Theater

Jason Bartsch, WortLautRuhr, Herne,  NRW-Landesmeister

FR  24.03.  / SO  26.03.2017   Martin Luther Forum Ruhr

PONTIUS PILATUS – theater glassbooth

 

Theateradaption von Jens Dornheim nach Auszügen des Romans „Der Meister und Margarita“ von Michail Bulgakow. Regie: Jens Dornheim

 

Basierend auf einer Nebenhandlung des allegorisch­-satirischen Romans „Der Meister und Margarita“ des russischen Autors Michail Bulgakow, befasst sich das Stück mit den letzten Tagen  im Leben Jesu Christi. Erzählt wird die Geschichte von Pontius Pilatus vor, während und nach der Kreuzigung Jesu. Nach dem überragenden Erfolg von LUTHER (2015) ist PONTIUS PILATUS die zweite Zusammenarbeit zwischen glassbooth und dem Martin Luther Forum Ruhr.

 

Veranstaltungsort: Martin Luther Forum Ruhr

 

FR 24.03 — 19:30 Uhr

SO 26.03 — 18:00 Uhr

 

Eintritt: VVK 10 / 8 EUR, AK 12 / 10 EUR

Interreligiöses Schüler­-Theater­-Projekt „Im Geteilten Himmel“

 

In Kooperation mit der Evangelischen Schülerinnen- und Schüler-Arbeit in Westfalen, Hagen

 

Mit Förderung aus dem Kinder- und Jugendförderplan des Landes Nordrhein-Westfalen. 

 

Das Theaterstück thematisiert Sterblichkeit, Religiosität, Toleranz und den Glauben an ein Leben nach dem Tod. Es wird im Rahmen eines Jugendprojekts erarbeitet und von Jugendlichen aufgeführt.

 

FR 28.04. — 18:00 Uhr

SO 30.04. — 16:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: Martin Luther Forum Ruhr

 

Eintritt frei

FR  28.04.  / SO  30.04.2017   Martin Luther Forum Ruhr

SA  17.06.  und  SO  18.06.2017    UNESCO-Welterbe Zollverein

„Tinte, Tod und Teufel“. 
Ein Kindermusiktheater zum Reformationsjubiläum

 

Auftragswerk der Evangelischen Kirche in Essen

Komposition: Karin Haußmann, Libretto: Holger Metzner

 

Zwei Geschwister auf einer abenteuerlichen Suche, die sie einmal durch Himmel und Hölle führt. Erzählt wird die fantastische Geschichte, die um zentrale reformatorische Ideen kreist, von Kindern für Kinder. Unterstützt von einem Orchester und professionellen Solisten stellen sich gut einhundert junge Chorsänger den großen Fragen nach der Liebe, dem Leben und dem Tod.

 

SA 17.06. - 17:00 Uhr (Uraufführung)

SO 18.06. - 17:00 Uhr

 

Veranstaltungsort: UNESCO-Welterbe Zollverein Halle 12 

 

Eintritt: 15 EUR, ermäßigt 12,50 EUR; Vorverkauf Haus der Ev. Kirche 0201 22050, Musik Gläsel 0201 775525

 

www.reformation2017-­essen.de

Poetry Slam 
machtWORTE!

 

In Kooperation mit der Staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“

 

Mit Unterstützung der Stiftung Mercator, Essen

 

Der Poetry Slam zum Reformationsjubiläum 2017 nimmt zum Schwerpunkthema „Reformation und Freiheit“ die Folgen der Reformation zeitgemäß in den Blick und zeigt, wie aktuell das Thema auch heute noch ist.

 

Die Veranstaltung wird moderiert von Jason Bartsch, WortLautRuhr, Herne, NRW­-Landesmeister 2015 im Poetry Slam. Im Rahmen der Poetry Slam­-Reihe „machtWORTE!“ werden bei der Vorausscheidung Poetry Slammer aus ganz Deutschland das Wort ergreifen und sich auf ihre eigene Art mit dem Reformationsjubiläum 2017 auseinandersetzen. Das Fina­le findet im Herbst 2017 in Berlin statt.

 

Veranstaltungsort: Martin Luther Forum Ruhr

 

Eintritt: VVK 5 EUR,  AK 7 EUR

SO  12.3.2017 — 20:00 Uhr  Martin Luther Forum Ruhr

Tinte, Tod und Teufel. Musiktheater für Kinder